Rezepte

Walnusskuchen im Glas

 

250 g teilentöltes Walnussmehl,

250 g Butter,   250 g Zucker,

250 g Eier mit Schale ausgewogen, lieber

mehr als weniger,   100 g Weizenmehl

5 g Backpulver und etwas Salz.

Gut aber kurz mixen.

Das Glas am Boden einfetten und zuckern.Den

Teig zu 2/3 in dem Weck- oder Schraubglas

einfüllen. Darauf achten, daß der Rand sauber bleibt. Bei 175 °C ca. 45 min. backen.

Nach dem Backen, etwas Orangenlikör auf den Kuchen träufeln und fest verschließen. Hält dann bestimmt ein Jahr, muß aber nicht.


Walnuss-Schoko-Kuchen

125 g teilentöltes Walnussmehl,

100 g  Butter,  100 g Zucker,  3 Eier L/M,

20 g Kakaopulver und 2 g Backpulver,  Prise Salz

Alle Zutaten gut mischen und bei 175°C ca. 45 Minuten backen.

Kann wie mein Walnusskuchen im Glas gebacken werden und bleibt darin schön saftig.

 


Walnuss-Suppe

 

250 g teilentöltes Walnussmehl,

 1 ½ l Brühe, Kalb- Geflügel oder Gemüsebrühe nach Geschmack.

½ l Sahne,  Salz und Pfeffer,

½ Stunde leicht einkochen, dabei umrühren bis die Suppe sämig ist.

Mit gehackten und gerösteten Walnüssen oder sonstigem optischen und leckerem Highlight dekorieren. Hier habe ich mein Kürbiskernöl genommen, sieht mäßig gelungen aus.


Knabbernüsse

 

500 - 600g gemischte Nüsse wie z.B. Wal- und Haselnüsse, Mandeln, Kürbiskerne mit einem leicht geschlagenem Eiweiß,   je 2 EL Thymian und Rosmarin, 3 EL Öl und 3 TL Rauchsalz mischen und 20 - 25 Minuten bei 200°C im Backofen rösten.

Ab und zu umrühren.